Wandergruppe / Wanderungen und Radtouren





Wanderungen und Radtouren 2019 





 
 
Wanderung am 07.05.2019
"Haltener Stausee"


Mitten im Naturpark Hohe Mark, im nördlichen Ruhrgebiet liegt der Haltener See, die Talsperre der Stever. Ein prima Wandergebiet in einem der beliebtesten Naherholungsgebiete des Ruhrgebietes.
Also wollten auch wir dorthin.


Wanderung am 07.Mai 2019 "Haltener Stausee"
Wanderung am 07. Mai.2019 "Haltener Stausee" /in Sythen

Start und Ziel der Wanderung, ein Rundkurs von ca. 16 km, war am Ausflugslokal Heimingshof an der Stever. Mit einem Abstecher nach Sythen zum Spargelessen ging es rund um den See. Das Wetter war ideal und so wurde es ein schöner Tag für die Wandergruppe, alles Stammgäste bei unseren Wanderungen.

Zum Abschluss der Wanderung, bei Kaffee und Kuchen, wurde auch darüber gesprochen warum sich eigentlich nicht mehr Mitglieder der Pensionärs Vereinigung an den Touren beteiligen.

 



 
 
Radtour am 28.05.2019  
(wegen Regen 1 Woche später am 04.06.2019)
"Bochumer Kurven die Dritte"


Es ging auf Entdeckungstour nach Bochum.

Start und Ziel war in Burgaltendorf, nahe der Ruhr. Nach kurzer Fahrt ging es über die Ruhr in Richtung Steele-Horst und auf ehemaligen Bahnwegen bei geringen Steigungen nach Freisenbruch.


Radtour am 04.Juni 2019 "Bochumer Kurven" / Halde Rhein-Elbe

Nach Unterquerung der A40 erreichten wir die Krayer-Wanne-Bahntrasse.

Hoch führte der Weg uns auf die Halde Rhein-Elbe mit seiner tollen Aussicht.

 

Über die schönen Trassenwege, sowohl Krayer-Wanner, als auch die Erzbahntrasse, vorbei an Zeche Hannover fuhren wir in die Bochumer Innenstadt zu einer Stärkung bei „Mutter Wittig“.


Nach der Pause ging es zurück nach Bochum Grumme und über Harpen, Altenbochum und Munscheid in Richtung Ruhr.

 

Eine Kaffeepause gab es noch im Schloß Cafe (Uhrenmuseum) und danach einen Abstecher in den Schlosspark Weitmar. 

 

Mit viel Grün und durch schöne Wälder ging es ohne Anstrengung fast nur bergabwärts auf der neu angelegten Springorum-Trasse nach Dahlhausen.

 

Nach Querung der Ruhr erreichten wir auf dem Leinpfad nach einer etwa 50 km langen Tour, bei bestem Radfahrwetter und bester Laune unser Ziel.

Radtour am 04.Juni 2019 "Bochumer Kurven" / Schlosspark Weitmar

 
 
 
Radtour am 03.09.2019
"RS1 Mh-Baldeneysee-Runde" (ca. 48 km)
 

Start und Ziel der Tour war an der „Zornigen Ameise“.

Auf dem ehemaligen Bahnweg, jetzt Annental-Radweg, führte der Weg in Richtung Rüttenscheid und über den Gruga-Radweg zum RS1-Radweg nach Mülheim.

Über die restaurierte Ruhrbrücke erreichten wir den Park am Schloss Broich mit dem Ringlockschuppen.

Über das Gelände der Hochschule ging es weiter über Mintard nach Kettwig.

Einkehr war in der „Alten Fähre“ mit Blick zur Ruhr.

Nach der Stärkung fuhren wir an der Ruhr vorbei nach Werden und weiter am Baldeneysee entlang nach Kupferdreh.

Nach Querung der alten Eisenbahnbrücke und einer Kaffeepause an der „Roten Mühle“ erreichten wir den Ausgangspunkt der Radtour.


 
 
 
Wanderung am 17.09.2019
"Rund um Kettwig"

Einmal rund um Kettwig, Start und Ziel der Wanderung war am Schwimmbad Kettwig.

Der Rundkurs von ca. 12,5 Km führte uns zunächst leicht bergauf nach Kettwig auf der Höhe, am Bauer Kammesheid vorbei zur Straußenfarm und dem Swingolfplatz.

Durch den Kettwiger Stadtwald erreichte die Wandergruppe an der Ruhr die Gaststätte „Kattenturm“ und Gelegenheit für eine gemütliche Trink- und Essenspause.

Weiter ging es an der Ruhr entlang bis zur Kettwiger Altstadt. An der Eisdiele konnten die Wanderer nicht so einfach vorbeigehen.

Durch den Wald am Ende der Hauptstraße erreichte die Wandergruppe das Ziel der Wanderung.

Zum Ausklang der Wanderung gab es im Bistro „ha zwei oh“ noch einen Kaffee.