Bilder von unserer Besichtigung der Kläranlage Bottrop und der Baustelle des Pumpwerkes Oberhausen im Oktober 2017

Start der Besichtigung war am 12.10.2017 um 9:15 Uhr an der Kläranlage Bottrop, Zu Fuß ging es, dem Wasserweg folgend über das Werksgelände. Besichtigt haben wir auch den Bereich der Schlammentwässerung, in der der Klärschlamm zu Brennstoff aufgearbeitet wird und auch das Kraftwerk, in dem dieser Klärschlammbrennstoff verbrannt wird. Danach sind wir etwa 15 km nach Oberhausen-Holten gefahren, zur Baustelle des Pumpwerkes Oberhausen. Das ist die derzeit tiefste Baustelle des Ruhrgebiete und ist ein wichtiger Teil des Abwasserkanals Emscher. Nach einem Imbiss im Baubüro der Emschergenossenschaft hatten wir Gelegenheit uns die Baustelle mit der Baugrube von etwa 45 m von oben anzusehen.

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.